AHV Metri Bolus

Die Gebärmutterentzündung (Endometriose) ist zu unterteilen in klinische (sichtbare Symptome) und subklinische (nicht sichtbare Symptome). Die subklinische Endometriose wird verursacht, da während und kurz nach dem Abkalben Bakterien in die Gebärmutter eindringen. Die Bakterien können eindringen, da der Gebärmuttermund während und kurz nach dem Abkalben noch geöffnet ist. Wenn die Bakterien nicht ausreichend beseitigt werden, können sie für eine Infektion der Gebärmutterwand sorgen. Dies führt letztendlich zu einer Entzündung in der Gebärmutter. Diese Entzündung kann die Fruchtbarkeit der Kuh einschränken oder sie sogar vollkommen unfruchtbar machen.

Die wichtigsten sichtbaren (klinischen) Symptome bei akuter Endometriose sind stinkender Ausfluss und/oder Fieber. Dabei bleibt die Gebärmutter nach dem Abkalben vergrößert. Normalerweise zieht sich die Gebärmutter nach 2 bis 3 Wochen nach dem Abkalben wieder auf ihre normale Größe zusammen. Durch diese Entzündung kann die Kuh auch wirklich krank werden und ihre Temperatur steigen. Normalerweise hat eine Kuh eine Temperatur von 38,7° bis 39,2°C.

Es kann auch eine chronische Endometriose entstehen. Die äußert sich in einem stark riechenden weißlichen Ausfluss, der vaginaler Fluor genannt wird. Dies kann eine stark verminderte Fruchtbarkeit zur Folge haben.

Auf lager!

Specificaties AHV Metri Bolus

Spec
Spec 1
bolus metri
18 stuck

Verwandte Produkte

Alle Produkte anzeigen

Vereinbarung eines völlig unverbindlichen Termins mit einem unserer Berater in Ihrer Region und/oder Ihrem Tiersegment oder rufen Sie uns an Tel: 0792770884

Wir beraten Sie gerne persönlich.

Kontakt
Zusammenarbeiten für eine optimale Tiergesundheit
x